Foto: marako85 / shutterstock.com

Heimat - Deine 10 schönsten Lieder

Heimat ist nach Liebe das meist besungene Thema weltweit. So zieht sich dieses Thema seit Jahrzehnten auch durch die deutsche Volksmusik, Popkultur und natürlich den Schlager.

Einige der bekanntesten Lieder zum Thema Heimat wollen wir euch daher heute vorstellen. Dabei muss Heimat nicht zwangsweise ein Ort sein. Für viele unserer geliebten Schlagersänger ist Heimat eher ein Gefühl.

Heimat" von Herbert Grönemeyer

Den Anfang macht Herbert Grönemeyer. Auch wenn er nicht per se ein Schlagerstar ist, so zählt er doch zu der deutschsprachigen Musiker-Elite. Für ihn ist Heimat sowohl ein Gefühl als auch ein Ort. Auf der einen Seite singt er in seinem Song „Heimat", der Ende der 90er Jahre erschienen ist:

Zweisprachenland, entfernt verwandt,

an verschiedene Ufer gespült,

zum gemeinsamen Gelingen verdammt.

Heimat ist kein Ort.

Heimat ist ein Gefühl."

Auf der anderen Seite besingt er in einem seiner bekanntesten Lieder „Bochum" den gleichnamigen Ort im Ruhrpott, der Grönemeyers Heimat ist.

Zuhaus" von Beatrice Egli

Ein aktuelleres Statement zum Thema Heimat kommt von der DSDS-Gewinnerin Beatrice Egli, die das Heimkehren und Heimat in ihrem Lied „Zuhaus" mit dem Gefühl der Geborgenheit verbindet. Die Single kam … in die Läden und ist eine Auskopplung aus ihrem aktuellen Album „Natürlich!".

Dieses Gefühl der Geborgenheit scheint sie auch direkt auf andere Weise mit ihren Fans ausleben zu wollen. Passend zu ihrer Single veranstaltet die Schweizer Frohnatur nämlich die „Bei mir zuhaus"-Tour, in der sie in einem sehr intimen, kleinen Kreis für ihre Fans auftritt.

Hoamat" von voXXclub

Auch das singende Fünfergespann von voXXclub kommt nicht an dem Heimat-Thema vorbei. Bereits auf ihrem ersten Album „Alpin" sangen sie ihrer Heimat ein Ständchen mit dem Lied „Dahoam is Dahoam". Und auch auf ihrem aktuellen Album „Wieder Dahoam" findet sich mit „Hoamat" eine dazu passende wunderschöne und ruhige Ballade.

Ihr aktuelles Album steht, wie die fünf Burschen auf ihrer Homepage schreiben, zudem „in gewisser Weise dafür, dass die Band für die Jungs zu einer Art Zuhause geworden ist, wo Vertrauen und gemeinsame Kreativität gelebt werden."

Was „Hoamat" für die „Rock Mi"-Sänger im Einzelnen bedeutet, verraten sie euch übrigens in ihrem Instagram-Post.

„Mein Berlin" von Ben Zucker

Im Gegensatz zu seinen Vorgängern verbindet Ben Zucker, der Vollblut-Musiker mit der markanten Stimme, mit Heimat einen ganz bestimmten Ort. Diesen besingt er in seiner neuesten Single „Mein Berlin", die sich mit den elektronischen Dance-Beats und einigen House-Elementen ganz klar vom Rest seines Albums „Wer sagt das?!" abhebt.

So facettenreich Berlin durch seine Geschichte geworden ist, so unterschiedlich sind auch die Meinungen und Gefühle zu dieser Stadt. Das ist auch Ben Zucker bewusst und deshalb wollte er mit seinem Song zeigen, wie ihn seine Heimatstadt geprägt hat.

„Tirol" von Dj Ötzi

Ähnlich wie sein deutscher Kollege hat auch der Tiroler Bursche DJ Ötzi ein Ständchen an seine Heimat herausgebracht. Bei ihm ist es jedoch keine Stadt, sondern eine ganze Region – Tirol. In dem gleichnamigen Lied singt der „Anton aus Tirol"-Interpret genauer gesagt vom Heimweh.

Während er sich in der Fremde missverstanden und unwohl fühlt, gibt ihm seine Heimatregion das Gefühl von Zusammenhalt und Offenheit. Ein Gefühl, für das er sich mit dem passenden Lied dankbar zeigen wollte. Dementsprechend war auch die Umsetzung des Songs eine ganz Besondere. Der Song „Tirol" basiert nämlich auf dem Klassiker „Down Under" von Men at Work und es war nicht gerade sehr einfach, an die Musikrechte dafür zu kommen.  

Ich lieb die Heimat meine Berge" von Marianne und Michael

Das Schlager-Traumpaar Marianne und Michael ist bekannt für ihre Hymnen, die mit ihren bodenständigen und traditionellen Melodien zum Schunkeln und Wohlfühlen einladen. Eine dieser bekannten Hymnen ist „Ich lieb die Heimat meine Berge".

Dieses Lied, in dem sie ihre Liebe zu ihrer Heimat verdeutlichen, zeigt, dass Heimat für sie nicht nur die weiten Täler, die rauschenden Flüsse und die schönen Berge sind. Ihre Heimat gibt ihnen zugleich auch Kraft, Wärme und innere Ruhe. Genau diese Emotionen kann auch der Zuhörer spüren, wenn der- oder diejenige der klangvollen Hommage an die Heimat lauscht.  

Heimat" von Heino

In der Riege der Heimat-Sänger darf natürlich der Publikumsliebling Heino nicht fehlen. Er ist schließlich Heimat in Person. Und auch wenn er viele Lieder über die Heimat singt und diese oftmals von einem Land oder einer Region handeln, so hat er zu seinem 80. Geburtstag im Jahr 2018 verraten, dass Heimat für ihn seine Familie ist.

Zu den unzähligen Heimat-Liedern, die der unverwechselbare Sänger mit dem Bariton bislang herausgebracht hat, gehören unter anderem „Heimat, deine Sterne" und „Heimat" von 1997, welches wir euch hier präsentieren.

Vogtlandheimat" von Stefanie Hertel

Wie schon ihre männlichen Kollegen Ben Zucker und Dj Ötzi, fühlt sich auch die Powerfrau Stefanie Hertel ihrer Heimat, dem Vogtland, sehr verbunden. So widmet sie dieser Region mit „Mein Vogtland – Mei Haamet" ein ganzes Album. Ein schönes Lied daraus, ist „Vogtlandheimat".

Darin besingt sie die schönen Aspekte der Landschaft und die „schlichten Leut mit viel Fleiß und guten Sitten" und verdeutlicht somit wie dankbar sie doch ist, dass sie das Vogtland als ihre Heimat bezeichnen darf. In einem Interview verriet sie jedoch, dass das Vogtland nicht ihre einzige Heimat ist:

In meiner Brust schlagen zwei Herzen: Meine Heimat ist das Vogtland, wo ich aufgewachsen bin, aber ich fühle mich auch in Bayern heimisch, dort lebe ich seit einigen Jahren mit meiner Familie. […] Aber es ist immer wieder schön, nach Hause zu kommen. Ob das jetzt das Vogtland ist oder das Chiemgau."

Vergiss die Heimat nie" von Andreas Gabalier

Auch der Volks-Rock'n'Roller widmet sich nur allzu gern seiner steirischen Heimat. Alleine seine 19 Städte umfassende Tour im Herbst 2019, die übrigens restlos ausverkauft war, wurde mit den Worten „heimatverrockte Großevents" angepriesen.

Die Steiermark gibt dem Österreicher Sicherheit und er verband schon immer nur schöne Gefühle mit seiner Heimat. Gerade weil er ständig unterwegs ist, freut er sich immer auf „das Nachhausekommen, die vertraute Umgebung, [s]eine Familie, [s]eine Freunde." Zudem gehören für ihn zur Heimat auch die vielen Kindheitserinnerungen.

So singt er beispielsweise in seinem Lied „Vergiss die Heimat nie" von einer Bank, auf der seine Großmutter immer saß.

Heimat" von den Kastelruther Spatzen

Kommen wir zu guter Letzt zu den Kastelruther Spatzen, dem wohl bekanntesten Septett der Schlagerszene. So bekannt wie die Gruppe ist, so bekannt sind auch ihre unzähligen Lieder über ihre Heimat und Heimweh. Wie Stefanie Hertel hat auch die Kastelruther Schlager-Band ein ganzes Album nur mit Liedern zum Thema Heimat veröffentlicht.

Erschienen ist das Album mit dem Titel „Heimat – Deine Lieder" im Herbst 2015 und beinhaltet eine gewaltige Sammlung an Heimat-Liedern, die von dem Zuhause, der Landschaft, den Leuten und der Liebe zum Leben handeln. Für Band-Mitglied Norbert Rier ging mit diesem Album ein „Herzenswunsch" in Erfüllung, wie er den Medien gegenüber berichtete.

Das Lied, das wir euch heute jedoch vorstellen wollen heißt „Heimat" und stammt aus dem 2016er Album „Die Sonne scheint für alle". Dieses wunderschöne und frühlingshafte Lied beschreibt Heimat als einen Ort, wo das Heimweh-Gefühl nicht aufkommt.