Foto: shutterstock.com

Die 10 schönsten Liebeslieder 

Musik ist Emotion. Und was gibt es Schöneres als ein Liebeslied, dass man zu zweit, sich in den Armen liegend, genießen kann? Viele verbinden mit Liebeslieder auch ganz besondere Momenten, die ewig in Erinnerung bleiben. Vielleicht der erste Kuss oder ein ganz spezieller Abend.

Wir haben für Euch mal 10 der schönsten Liebeslieder aus dem Bereich Schlager herausgesucht.

Die Flippers - Je t'aime heißt: Ich liebe Dich 

Der Song „Je t'aime heißt: Ich liebe Dich" aus dem Jahr 1989 zählt sicherlich zu den schönsten Liebesliedern der Flippers. Dieses Lied findet man auch auf dem Flippers-Album „Liebe ist...", ebenfalls aus dem Jahr 1989, in dem auch noch das Album „Lotusblume" erschien. Beide Alben gehören zu den erfolgreichsten Veröffentlichungen der Band. Die Flippers gehören zudem zu den Interpreten mit den meistverkauften Tonträgern in Deutschland.

Rex Gildo - Wenn Du mich brauchst

„Wenn Du mich brauchst" stammt aus dem Jahr 1982 und landete in den Deutschen Charts auf Platz 26. Rex Gildo zählt mit über 39 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten deutschen Schlagerstars. Tragischer Weise verletzte sich der damals 63-Jährige 1999 bei einem Sturz aus dem zweiten Stock seiner Münchner Wohnung, dass er drei Tage später an den Folgen verstarb. Bis heute sind die Umstände ungeklärt. Vieles deutet aber angeblich auf einen Suizid ausgegangen.

Howard Carpendale - Ti Amo (mit dem Royal Philharmonic Orchestra)

„Ti Amo" von Umberto Tozzi zählt vermutlich zu den bekanntesten italienischen Liebesliedern. Davon profitierte auch Howard Carpendale, der seit 1977 mit der deutschen Version große Erfolge feierte. Mit „Ti Amo" erreichte Howie seine bislang höchste Singlechartplatzierung in Deutschland und war bei uns sogar höher platziert als das Original. Auf Howard Carpendales neuem Album „Symphonie meines Lebens" ist dieser Song in einer neuen Version zu hören. Der 73-Jährige ist dafür extra nach London gereist und hat die Songs für die neue CD in den berühmten Abbey Studios mit dem Londoner Royal Philharmonic Orchestra aufgenommen.

Peter Maffay - So bist du

„So bist du" aus dem Jahr 1979 ist einer von Peter Maffays Nummer Eins Hits und sticht immer noch aus der Masse an veröffentlichten Werken des Musikers heraus. Peter Maffay zählt sicherlich zu den einflussreichsten deutschen Musikern und kann auf sein beachtliches musikalisches Vermächtnis stolz sein. In seiner fast 50-jährigen Karriere hat er u.a. 32 Studioalben und 16 Live-Alben veröffentlicht. Maffay hat sich ständig weiterentwickelt und liefert dazu aussagekräftige Texte. Maffay ist mittlerweile ein echtes Markenzeichen geworden.

Roger Whittaker - Eloisa

Roger Whittaker war damals Stammgast in der ZDF-Hitparade und zählt bis heute zu den erfolgreichsten Schlagerinterpreten Deutschlands und das, obwohl der Brite gar kein Deutsch spricht. Sein Song „Eloisa" gehört aus unserer Sicht zu seinen schönsten Liedern. Da es gerade in diese Zeit passt: Roger Whittakers CD „Weihnachten mit Roger Whittaker" zählt mit rund einer Million verkauften Exemplaren zu den meistverkauften Musikalben in Deutschland.

 Brunner & Brunner - Du bist alles auf dieser Welt

Brunner & Brunner sind österreichische Vertreter des Schlagers. Das Duo bestand aus den Brüdern Karl Brunner, genannt Charly, und Johann Brunner, genannt Jogl, und konnte sich zwischen 1992 und 2010 mit Singles und Alben regelmäßig in den deutschen, österreichischen und Schweizer Hitparaden platzieren. Der Titel „Du bist alles auf dieser Welt" stammt aus dem Jahr 1992.

Drafi Deutscher - Herz an Herz Gefühl

Drafi Deutscher weilt schon seit 2006 nicht mehr unter uns, doch seine Musik bleibt unvergessen. Angekündigt von den Hitsingles „Herz an Herz Gefühl" und „Uns're Herzen frieren" erschien 1986 mit Gemischte Gefühle (Mixed Emotions) das erfolgreichste Solo-Album von Drafi Deutscher überhaupt.

 Semino Rossi - Rot sind die Rosen/Son todas bellas

Im Jahr 2008 erschien von Semino Rossi der Song „Rot sind die Rosen". Bei der Stimme des argentinisch-österreichischen Schlagersängers schmelzen die Frauenherzen nur so dahin. In seiner Karriere hat er bisher mehr als 3,3 Millionen Tonträger verkauft, davon alleine über 2,9 Millionen in Deutschland, was seine Beliebtheit gerade hierzulande zeigt.

Roland Kaiser - Manchmal möchte ich schon mit Dir

Der Song „Manchmal möchte ich schon mit Dir" ist aus dem Jahr 1982 und stammt aus der Zeit als Roland Kaiser in der deutschen Schlagerlandschaft voll durchgestartet ist. Spätestens mit „Santa Maria" (1980) war sein Siegeszug nicht mehr aufzuhalten. Es folgten mit u.a. „Lieb mich ein letztes Mal", „Dich zu lieben", „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben" und „Joana" zahlreiche Hits, die auch heute noch auf keiner Schlagerparty fehlen dürfen. Roland Kaiser ist im Laufe seiner Karriere zu einer festen Instanz der Branche geworden und füllt bis heute die Hallen. Ein jährliches Highlight ist die KAISERMANIA in Dresden, wo der Schlagerstar regelmäßig vor ausverkauftem Haus die Massen begeistert.

Kastelruther Spatzen - Eine weiße Rose

„Eine weiße Rose" zählt zu den großen Hits der Kastelruther Spatzen. Die südtiroler Musikgruppe ist im Bereich des volkstümlichen Schlagers längst zu einer Institution geworden. Seit nun über 40 Jahren mischen die Kastelruther Spatzen in der Musikwelt mit und haben eine riesige Fangemeinschaft. Schnell konnten die Kastelruther Spatzen auch außerhalb ihrer Heimat ihre Bekanntheit steigern und sie wurden zu einer der begehrtesten Bands des volkstümlichen Schlagers. Bis heute ist die Band ein gern gesehener Gast in diversen einschlägigen Musiksendungen, denn vor allem für ihre Live-Auftritte sind die Kastelruther Spatzen bekannt. Ein jährliches Highlight ist die eigene Konzertreihe die die Band ins Leben gerufen hat. Über mehrere Tagen spielen sie selbst und Kollegen aus der Volksmusikbranche Konzerte und Fans aus dem ganz deutschsprachigen Raum pilgern zum „Spatzenfest". Seit über 30 Jahren gehört diese Tradition für Fans und für die Band bereits dazu und jährlich werden rund 50.000 Musikliebhaber erwartet.