Foto: MG / RTL / D

Wendler-Aus! Wer wird sein Nachfolger?

Und noch einmal müssen wir uns mit Schlagersänger Michael Wendler herumschlagen! Bereits nach kürzester Zeit ist er nicht mehr Teil der DSDS-Jury! Nun muss natürlich ein Ersatz her. 

Nur wenige Stunden nach unserem Bericht über sein blamables Verhalten gegenüber der RTL-Produktion und allen Beteiligten, meldete sich der Wendler via Instagram zu Wort und verkündete sein sofortiges Aus als Juror von „Deutschland sucht den Superstar". Als Begründung liefert der Wahlamerikaner fadenscheinige Verschwörungstheorien, die er scheinbar vom Blatt abzulesen scheint.

Diese sensationelle Neuigkeit über Michaels freiwilligen Ausstieg überrascht uns tatsächlich sehr, da wir erwartet hätten, dass der Rauswurf seitens RTL kommt. Nun interessiert uns natürlich brennend, was Chefjuror Dieter Bohlen dazu zu sagen hat und wie es mit der DSDS-Jury weitergehen wird.

Der Poptitan hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er und der Wendler kein Dreamteam werden und so findet er auch für diese „glückliche Fügung" wieder die richtigen Worte:

Der böse, böse Wendler ist nicht mehr in der Jury. Ja und was hat meine Mami immer zu mir gesagt? Sie hat gesagt: ‚Dieter, die meisten Probleme lösen sich oft von selber, du musst nur ein bisschen warten.'"

In einem vorherigen Interview meinte Dieter bereits, dass es durchaus möglich ist und dass es auch in früheren Shows gängig war nur als dreiköpfige Jury die Sendung zu leiten. Müssen Fans demnächst also nur noch mit Dieter, der Power-Blondine Maite Kelly und dem Singer-Songwriter Mike Singer Vorlieb nehmen oder entscheidet sich das Management doch noch für eine Neubesetzung des leeren Jury-Stuhls?

Genug Freiwillige stehen auf jeden Fall zur Verfügung. So hat sich beispielsweise Ex-DSDS-Juror Pietro Lombardi mit offenen Armen für eine Rückkehr angeboten. Dann gäbe es natürlich noch Schlager-Entertainer Florian Silbereisen, der bereits Anfang des Jahres seinen Job als Ersatzjuror mit Bravour gemeistert hat. Und wenn es nach gewissen Fans ginge, wäre auch Mallorca-König Jürgen Drews eine perfekte Wahl.

Die Zeit wird zeigen, wie genau es mit der RTL-Produktion weitergehen wird. Für Wendler jedenfalls sehen wir schwarz, da kann ihm womöglich nicht einmal mehr seine Musik helfen.