Foto: SWR / Kimmig / Kerstin Joensson

TV-Tipp: „Schlager-Spaß mit Andy Borg"

Was wäre der perfekte Abschluss eines gelungenen Monats August? Da fällt uns nur die grandiose Musik-Show „Schlager-Spaß mit Andy Borg" ein, die heute, am 29. August 2020, um 20.15 Uhr auf SWR läuft. 

Auf den beliebten Schlager-Moderator Andy Borg warten die begeisterten Schlagerfans doch gerne. Wenn er nämlich wieder zu seiner Show „Schlager-Spaß mit Andy Borg" einlädt, sind Humor, Herzlichkeit und ganz viel Schlager sowie Volksmusik vorprogrammiert.

Auch diesen Samstag wird das nicht anders sein, denn Andy Borg lädt wieder zahlreiche und zugleich abwechslungsreiche Kollegen zu sich in den beschaulichen Weinkeller ein.

Die derzeit beliebteste Schlager-Boygroup „Feuerherz" wird beispielsweise zu Gast sein. Anstatt ihre Abschiedssingle „Ich nenn es Liebe", die sie erst kürzlich herausgebracht haben, zu präsentieren, überzeugen uns die vier Jungs an diesem Abend erneut mit ihrem bombastischen Song „Wer kann da denn schon nein sagen".

Ein kleines Highlight wird Schlagersängerin Stefanie Hertel sein, die nicht nur ihre Dirndl-Rockband im Schlepptau hat, sondern auch ihren Mann Lenny. Gemeinsam werden sie die Stimmung in Andys Weinkeller ordentlich anheizen. Darüber hinaus wird auch ihr Vater Eberhard Hertel auf der Bühne stehen. Zusammen mit Andy Borg wird er eine wunderschöne Duettversion von „Dahoam is dahoam" zum Besten geben.

Die Gästeliste ist damit aber noch lange nicht am Ende angelangt. Neben Conny und die Sonntagsfahrer, die mit ihrer Interpretation des Songs „Santa Domingo" an die Schlager der 50er und 60er Jahre erinnern, sind auch Saso Avsenik und seine Oberkrainer sowie der Tenorsänger Rudy Giovanni zu „Schlager-Spaß mit Andy Borg" eingeladen.

Wem das immer noch nicht ausreicht, der wird sich zudem über den Auftritt von Nellia und Dietmar Ehrentraut freuen, die mit ihren Boogie-Woogie-Tanzeinlagen, mit denen sie 2017 zu einem wahren Internet-Hype geworden sind, ein wenig Rock'n'Roll in die Show mitbringen werden.

Unser Liebling Andy Borg sorgt also auch in seiner nächsten Sendung wieder für reichlich Abwechslung. Vielleicht kann er mit diesem Staraufgebot sogar seinen Jahresbestwert vom 1. August 2020 toppen, an dem Tag hat er nämlich 1,65 Millionen Zuschauer vor die Mattscheibe gelockt.