Foto: MDR / Schöne

TV-Tipp: "Mit Volldampf und Musik"

Der beliebte Moderator und Schlagersänger Olaf Berger geht wieder auf musikalische Zugreise. Heute, den 12. Juni 2020, um 20.15 Uhr heißt es also wieder MDR einschalten und "Mit Volldampf und Musik" ansehen.

Seit mittlerweile einem Jahr moderiert der 56-Jährige, der 2020 übrigens sein 35-jähriges Bühnenjubiläum feiert, die MDR-Sendung "Mit Volldampf und Musik". Nach vier erfolgreichen Folgen immer geradeaus zum nächsten Ziel, legt der Moderator getreu dem Motto "Wenn er eine Reise tut, dann kann er was erzählen" den Rückwärtsgang ein und präsentiert ein kleines "Mit Volldampf und Musik"-Best-of.

Und Olaf hat wahrlich viel zu berichten, war er doch bereits mit der Pressnitztalbahn, dem Rasenden Roland, der Fichtelbergbahn und der Zittauer Schmalspurbahn unterwegs und hat dabei einige Kuriositäten und wunderbare Persönlichkeiten entdeckt. So fand der Dresdner bei seiner Tour mit der Fichtelbergbahn eine Modelleisenbahn in einem Reisekoffer und traf auf seiner Reise mit dem Rasenden Roland auf die auf Rügen lebenden Matrosen in Lederhosen, die als waschechte Nordlichter erstaunlicherweise keinen Fisch mögen. Auf der Strecke der Pressnitztalbahn konnte er ein nostalgisches Zughotel betrachten und entlang der Zittauer Schmalspurbahn entdeckte er nicht nur einen steingewordenen Mönch und Kokosnüsse im Schnee, sondern auch einen geschrumpften Schaffner.

Die passende musikalische Begleitung gibt es in Form diverser Schlagerstars, zu denen die Schweizerin Francine Jordi, der "Jenseits von Eden"-Interpret Nino de Angelo, die Grande Dame des Schlagers Mary Roos und viele mehr gehören.

Wir dürfen uns also auf einen schönen Fernsehabend mit toller Musik und spannenden Geschichten rund um das Thema Eisenbahn freuen.