Foto: Tanja Lasch

Tanja Lasch rettet Hund das Leben

Tanja Lasch lädt gerade auf Mauritius mit ihrem Partner Reik und ihrem Sohn Luca die Akkus auf. Während hier der Sturm tobt, kann sie dort ordentlich Sonne tanken. Obendrein hat die Sängerin auch noch eine gute Tat vollbracht.


Beim Strandspaziergang fand Tanja einen Hund, dessen Pfote sich in einer Metallschlinge verfangen hatte. Die Verletzung war so stark, dass der Rüde schnellstmöglich zu einem Tierarzt musste. Doch dass ist ja an einem fremden Ort und mit einem scheuen Tier alles andere als einfach. Letztlich schaffte sie es dann doch den Hund zu beruhigen und einen Veterinär zu finden, der das verletzte Tier behandeln konnte. Am Ende stellte sich heraus, dass der Hund ohne die Hilfe von Tanja keine zwei Tage mehr überlebt hätte. Die 44-Jährige war also der Engel in der Not und ist froh, dem Hund das Leben gerettet zu haben.