Foto: ZDF / Marcus Höhn / BR / Thomas Leidig / MDR / Michael Clemens

Silvester: Aller guten Dinge sind drei

Weder Feuerwerk noch große Partys - auch der Silvesterabend wird 2020 nicht spektakulär. Doch zum Glück gibt es genügend Sender, die mit ihren Silvester-Shows Abhilfe schaffen.

Da für den 31. Dezember 2020 die Auswahl an festlichen Silvester-TV-Shows schier unendlich scheint, haben wir uns durch das TV-Programm gewühlt und drei Shows herausgesucht, die das Blut aller Schlagerfans in Wallungen bringen wird. Zur Auswahl steht neben „Die große Silvesterparty" auf MDR noch die ARD-Sendung „Die Silvestershow mit Jörg Pilawa" und ZDFs „Willkommen 2021".

"Die große Silvesterparty"

Foto: MDR / Michael Clemens

Auf MDR werden wir bereits um 19.45 Uhr mit einem strahlenden Lächeln begrüßt, das von keinem Geringeren als unserem quirligen Kult-Briten Ross Antony und seiner bildhübschen Co-Moderatorin Mareile Höppner kommt. Zum fünften Mal in Folge begleiten uns die zwei Gastgeber den gesamten Silvester-Abend über und versorgen uns mit reichlich Partystimmung und dem nötigen Glamour.

Für die musikalische Untermalung sorgen Songs vom Tiroler Party-Sänger DJ Ötzi, dem Vollblutmusiker Semino Rossi, den Schlager-Koryphäen Roland Kaiser und Marianne Rosenberg und vielen weiteren Sänger*innen aus der Schlagerbranche.

Neben guter Musik von unseren geliebten Stars haben sich auch einige Gäste für die Show angekündigt. So dürfen wir uns nicht nur über das Schlager-Duo Fantasy freuen, sondern auch mit einem Besuch von Sängerin Marina Marx, der Künstlerin Katharina Herz, der österreichischen Musikgruppe Die Draufgänger, dem Schweizer Sänger Vincent Gross, Reim-Sohnemann Julian und dem Entertainer Wolfgang „Lippi" Lippert rechnen.  

"Die Silvestershow mit Jörg Pilawa" 

Foto: BR / Thomas Leidig

Um 20.15 Uhr stimmt uns dann auch die ARD mit ihrer alljährlichen Eurovisionssendung „Die Silvestershow mit Jörg Pilawa", die zeitgleich auch auf ORF 2 und SRF 1 ausgestrahlt wird, auf den bevorstehenden Jahreswechsel ein. Die Gastgeber sind natürlich wieder Moderator Jörg Pilawa und die Schweizer Sängerin Francine Jordi, die uns mit einem bunten Potpourri aus allen möglichen Musik-Genres den Abend versüßen werden. So gibt es waschechten Rock'n'Roll-Sound von den Baseballs, Party-Kracher von den Oktoberfest-Spezialisten voXXclub und feinstes Liedgut von Santiano, Karat, Brings, Kerstin Ott und vielen weiteren Künstler*innen.

Für weitere besondere Untermalung sorgen zudem Entertainerin Mirja Boes, die den Abend mit witzigen Pointen auflockern wird, und das Magier-Duo The Clairvoyants, die uns mit gewieften Zaubertricks ins Staunen versetzen wollen. So sollten die Stunden bis Mitternacht, wenn live zum Brandenburger Tor geschaltet wird, um dem legendären Silvesterfeuerwerk beizuwohnen, im Flug vergehen.

Wie dieses Feuerwerk genau aussehen soll, ist uns noch schleierhaft, immerhin besteht de facto ein Böller-Verbot in ganz Deutschland, Berlin ist davon also nicht ausgenommen. Laut dem offiziellen Hauptstadtportal von Berlin sei das große Feuerwerk am Brandenburger Tor aber genehmigt, es steht lediglich noch in den Sternen, ob es auch wirklich gezündet wird.  

"Willkommen 2021" 

Foto: ZDF / Marcus Höhn

Als Letztes steigt dann auch noch der ZDF in die fröhliche Silvester-Feierei ein, indem der Sender um 21.45 Uhr die Show „Willkommen 2021" ausstrahlt. Diese findet live am Brandenburger Tor statt, wo das Moderatoren-Duo Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner den zahlreichen Zuschauern mit ausgelassener Stimmung begegnet.

Normalerweise findet am Brandenburger Tor jedes Jahr eine große Party statt, die mit Live-Acts mehrere Tausend Zuschauer auf den Vorplatz lockt und seine Krönung mit dem legendären Feuerwerk feiert. Dank Corona mussten dieses Jahr bei diesem Event jedoch einige Abstriche gemacht werden. Die Live-Acts bleiben bestehen und auch das Feuerwerk ist genehmigt, wie wir bereits erwähnten, doch Live-Publikum wird es am 31. Dezember 2020 nicht geben. Stattdessen wird das Event live im Fernsehen übertragen.

Das Ganze soll dann durch Social Media-Aktionen, die bereits im Vorfeld liefen, und Live-Schaltungen für die Zuschauer schmackhafter gemacht werden. Außerdem werden sich auch viele Prominente aus den Bereichen Sport, Musik und Show von ihren Wohnzimmern aus in die Show schalten lassen.

Wenigstens dürfen wir uns auf einige Live-Performances freuen, zu denen auch die Auftritte unseres Italo-Schlagersängers Giovanni Zarrella und des Mallorca-Königs Jürgen Drews zählen.