Foto: HCH Fotopress / Sony Music

Naschenweng: Rekordverdächtiges Video

Melissa Naschenweng, die Senkrechtstarterin aus Österreich, ist immer für eine Überraschung gut. So präsentiert sie nicht nur ein neues Musikvideo, sondern knackt auch einen kleinen Weltrekord.

Es wird Zeit, dass die quirlige Sängerin endlich auch hierzulande mehr Aufmerksamkeit bekommt. Mit ihrem aktuellen Album „LederHosenRock", das im November 2020 erschienen ist, hat sie einen ersten Schritt in diese Richtung bereits getätigt. Denn mit dem Album konnte sie nicht nur in ihrer österreichischen Heimat eine Goldauszeichnung und den ersten Platz in den Albumcharts ergattern, sondern sich auch in Deutschland immerhin einen Platz in der TOP 30 sichern.

Ein absoluter Lieblingssong der Fans daraus war ihr Lied „Traktorführerschein". Die Künstlerin und ihr Team hatten ursprünglich nie ein Video zu diesem Song geplant, doch ihren Fans zuliebe hat sie sich kurzfristig umentschieden und am Freitag, den 2. Juli 2021, ein amüsantes Musikvideo dazu veröffentlicht.

Während sie aus voller Kehle darüber singt, dass sie nach einem „Buam mit G'fühl und dem Traktorführerschein" sucht, nimmt sie im Video ihr Glück selbst in die Hand und meldet sich kurzerhand bei der Fahrschule an. Sie will ihren eigenen Traktorführerschein in der Tasche haben, doch das läuft gehörig schief. Statt Theorie zu pauken, wird sie nämlich direkt in die Werkstatt geschickt, wo sie einfach mal spontan in die Mechaniker-Lehre geht und ihren eigenen Traktor zusammenbaut.

Den Traktorführerschein bekommt Melissa Naschenweng so zwar nicht, dafür bricht sie aber einen kleinen Weltrekord. Denn als sie mit ihrem selbst zusammengebauten Traktor, einem Gefährt des Traktorherstellers LINDNER, das für die Schlagersängerin natürlich in einem kräftigen Pink daherkommt, an den Fahrschülern vorbei rast, ist sie dank des Tempos von 50km/h „mit dem schnellsten, pinken Traktor der Welt unterwegs!"

Herzlichen Glückwunsch!