Foto: Universal Music

Mit Beatrice Egli zurück in die 80er

Welch ungewohnten Klänge! Die Schweizer Frohnatur Beatrice Egli überrascht ihre Fans mit einem völlig neuen Sound, der uns zurück in die 80er Jahre versetzt.

Seit dem heutigen Tag, den 24. Juli 2020, können Fans der stets gut gelaunten Power-Blondine ihrem neuen Song „BUNT" lauschen und dabei in den Genuss kultiger Synthie-Pop-Sounds kommen. Für die einen ist es ein Trip zurück in die Vergangenheit und den anderen, deutlich jüngeren Fans wird so ein Stück der Musikgeschichte näher gebracht.

Denn Beatrice sagt selbst: „Ich liebe den Synthie-Pop aus dieser Ära. Für mich klingt dieser Sound auch gar nicht alt oder antiquiert – ganz im Gegenteil. Ich denke oft, dass sich diese Musik wieder super modern anhört. Wie ein Kleiderschrank, in dem man Stücke von früher findet, die heute wieder top-aktuell sind. Ich freue mich darauf, gerade meinen jüngeren Fans diesen Sound vorzustellen, den sie vielleicht bisher noch nie gehört haben. Und die älteren Fans dürfen nochmal mit mir in der Vergangenheit schwelgen."

Auf das passende Musikvideo müssen wir uns wohl noch ein klein wenig gedulden, doch wie ein kleiner Teaser auf ihrem Instagram-Account andeutet, wird die 32-Jährige nicht nur die typischen Klänge dieser Zeit in ihrer Single "BUNT" neu aufleben lassen, sondern auch die knalligen Neonfarben und kultigen Aerobic-Kurse, die in den 80ern ihren Höhepunkt hatten.

Das tollste daran ist aber, dass dieser Song nur ein kleiner Vorgeschmack auf das gleichnamige Best of-Album von Beatrice Egli ist. Am 14. August 2020 soll das Album erscheinen und neben absoluten Klassikern aus ihrer bisherigen Musik-Karriere, wie „Mein Herz" , „Kick im Augenblick" und natürlich „Le Li La", auch sechs brandneue Tracks enthalten, wie unter anderem eben die Single „BUNT".

Und das Album hat noch weitaus mehr zu bieten. Doch bis dahin müssen wir uns noch etwas gedulden. Das sollte uns aber mit ihrer Vorab-Single nicht allzu schwer fallen.