Foto: SWR / Kimmig / Kerstin Joensson

Mit Andy Borg durch die Musik-Jahrzehnte

Die Pforten zum gemütlichen Weinkeller von Schlager-Moderator Andy Borg sind wieder geöffnet und zahlreiche Künstler*innen der jungen wie älteren Schlagergeneration strömen hinein, um mit ihm die Musikjahrzehnte zu feiern.  

Am heutigen Abend, den 6. Februar 2021, heißt uns unser Schlagerliebling Andy Borg wieder in seiner SWR-Show „Schlager-Spaß mit Andy Borg" willkommen und hat hierfür vom aktuellen „DSDS"-Sieger Ramon Roselly über die Sängerin Linda Hesse bis hin zur tüchtigen Band Die Kastelruther Spatzen ein wunderbares Potpourri an Schlagerstars zusammengetrommelt. Fans der Show dürfen sich also nicht nur auf alte Klassiker, sondern auch auf ganz neue Songs ihrer Lieblinge freuen.

So gibt es von Ramon Roselly, dem Newcomer des Jahres 2020, nicht nur den Julio Iglesias-Song „Du bist mein erster Gedanke" zu hören, den er zusammen mit dem Gastgeber präsentiert, sondern Ramon hat auch seine aktuelle Single „Unendlich" im Gepäck. Dennie Christian, der talentierte Sänger aus Bergisch Gladbach, hat hingegen ein wunderbares Medley für Andy Borg und seine Gäste vorbereitet, das aus Dennies schönsten und erfolgreichsten Hits besteht. Darin darf dann natürlich auch nicht seine berühmte Version von „Rosamunde" aus den 1970ern fehlen.

Mit Künstlerin Linda Hesse verbleiben die Zuschauer*innen auch noch ein wenig in den 70ern, denn die 33-Jährige hat sich mit „Ich liebe das Leben" einen der erfolgreichsten Songs der deutsch-griechischen Schlagersängerin Vicky Leandros für ihren Auftritt ausgesucht. Dafür wird es mit der österreichischen Band Die Kastelruther Spatzen dann wieder ein wenig moderner, denn das Septett hat für „Schlager-Spaß mit Andy Borg" ihre neue Single „Liebe für die Ewigkeit" vorbereitet. Als krönenden Abschluss entführt uns die Kultband Relax mit ihrer Musik in die 80er Jahre, während es mit der sechsköpfigen Band Teddy und die Lollipops sogar bis zurück in die 50er Jahre geht, in denen deutscher Rock'n'Roll die Fanherzen höherschlagen ließ.

Darüber hinaus sind auch dieses Mal wieder zwei ganz besondere Persönlichkeiten zu Gast. So gibt es ein freudiges Wiedersehen mit der Volksmusikerin und talentierten Jodlerin Uschi Bauer. Sie begeisterte die Fans vor allem in den 80er Jahren mit ihrer Musik und feiert dank ihrer Teilnahme bei „The Voice Senior" im Jahr 2019 nun ein Comeback. Noch einmal richtig außergewöhnlich wird es dann mit dem Instrumentenbauer Dominik Sedlmayr, er konstruiert nämlich geschmackvolle Musikinstrumente aus Müll und gibt den Zuschauer*innen sowie Andy Borg gerne eine kleine Kostprobe.