Foto: Christian Barz

Maite Kelly schockt mit TV-Auftritt

Am 21. Februar 2020 stellte sich die preisgekrönte Sängerin Maite Kelly der munteren Talk-Runde von „Riverboat" im MDR und schockierte mit Neuigkeiten zum Nachwuchs.

Ist Maite Kelly schwanger? In gewisser Weise ja, aber nicht so, wie manch einer jetzt vielleicht denkt. Während der MDR-Show „Riverboat" verriet die Schlagersängerin nämlich, dass sie gerade „schwanger mit einem Roland Kaiser-Song" sei. Ob es sich dabei wieder um ein Duett der beiden handelt oder ob der KAISER das Lied alleine singen wird, ließ die Frohnatur jedoch in der Schwebe.

Zuletzt sorgten die ehemaligen Duett-Partner mit dem ABBA-Cover zu „Klinga mina klockor" („Klinget hell ihr Glocken") für ordentlich weihnachtliche Stimmung und auch ihr allererstes gemeinsames Duett „Warum hast du nicht nein gesagt" liegt uns noch heute in den Ohren.

Dabei begann ihr gemeinsames Schaffen nach einem Konzert des 68-jährigen Schlager-Giganten. Damals kam die „Liebe siegt sowieso"-Interpretin nach dem Konzert auf ihn zu und sagte ihm, frisch aus dem Bauch heraus, dass das Konzert gut war, sie aber seine Musik nicht mehr mag. Auf die Frage hin, wie er das ändern könne, antwortete sie ganz frech: „Lass mich für dich schreiben." Seitdem ist zwischen den beiden eine enge Freundschaft entstanden, die Maite als ein wunderschönes Geschenk beschreibt.

Ihre musikalische Schwangerschaft ist jedoch nicht das einzige Thema, worüber die dreifache Mutter sehr offen und fröhlich mit der Moderatorin Kim Fisher plaudert. Auch in Sachen Liebe und Männer zeigt sich die Schlager-Blondine gewohnt offenherzig. So gewährt sie einerseits einen Einblick in ihr aktuelles Beziehungsleben, welches sie momentan als glücklicher Single bestreitet. Anderseits erfährt das Publikum, dass sie nicht nur, wie früher fälschlicherweise behauptet, auf Männer mit Anzügen steht:

Ich hatte auch eine ganz tolle Beziehung mit einem Erzieher gehabt und der überhaupt kein Geld in der Tasche hatte und das waren die schönsten Dates meines Lebens."

Sie singt also nicht nur über die Liebe, sondern verlässt sich auch in ihrem Privatleben ganz auf ihr Herz.