Foto: Anelia Janeva / Universal Music

Lichtblick für alle Helene Fischer-Fans

Wie ihre Schlager-Kollegen musste auch Schlager-Queen Helene Fischer ihre zwei Konzerte in Österreich und der Schweiz absagen. Jetzt gibt es aber Hoffnung für alle, die in Bad Hofgastein das große Comeback des Mega-Stars erleben wollten.

Am 13. März 2020 haben wir euch bereits von der Absage in Bad Hofgastein berichtet. Damals hieß es, dass sich die Veranstalter darum bemühen eine Lösung für jeden einzelnen Gast und Ticket-Besitzer zu finden. Das scheint nun langsam Formen anzunehmen, denn in einer offiziellen Pressemitteilung gab die Leutgeb Entertainment Group nun bekannt, dass die Planungen bezüglich eines Nachhol-Termins auf Hochtouren laufen.

Natürlich kann das Management aufgrund der aktuellen Lage noch keinen konkreten Termin bekannt geben, aber „es entwickelt sich alles positiv". Hoffentlich haben alle, die ein Ticket ergattern konnten, dieses noch nicht zurückgegeben, denn diese sollen auch für den Nachhol-Termin gültig sein.

Na, wenn das nicht mal tolle Nachrichten sind. Für weitere Neuigkeiten diesbezüglich, sollten wir also unbedingt die Facebook-Seite des Veranstalters im Auge behalten.