Foto: Stephan Pick

Kurzer Schock für Eloy de Jong und Fans

Nach anderthalb Jahren geht es nun endlich für den niederländischen Sänger Eloy de Jong zurück auf die Show-Bühne. Doch seinen ersten Auftritt hat er sich definitiv anders vorgestellt. 

Wir machen immer größere Schritte in Richtung Normalität. Zwar werden hier und da in weiser Voraussicht noch große Konzerte verschoben, doch viele unserer Schlagerstars kommen langsam wieder in den Genuss der Live-Auftritte, bei denen auch ein erstes kleines Publikum erlaubt ist. Einer dieser Glücklichen ist das ehemalige „Caught in the Act"-Mitglied Eloy de Jong, der sich mit seinen beiden deutschsprachigen Alben „Kopf aus – Herz an" und „Auf das Leben – fertig – los!" schon längst in die Herzen aller Schlagerfans gesungen hat.

Wie bei vielen seiner Musikerkolleg*innen liegt auch Eloys letzter Auftritt vor Live-Publikum etliche Monate zurück. Genauer gesagt ist es bereits anderthalb Jahre her, dass der gefühlvolle Sänger seine Fans hautnah auf der Bühne mit seiner Musik bewegen konnte. Umso erfreulicher war die Nachricht, dass ihm am Sonntag, den 27. Juni 2021, ein privater Gig bevorstand. Nachdem der niederländische Künstler sich von der Aufzeichnung der Samstagabend-Show „SWR Schlager" in München erholt hat, begab er sich schon sehr früh morgens auf den Weg Richtung Schleswig-Holstein, wo sein allererster Auftritt nach dieser langen Zwangspause stattfinden sollte. Doch leider endete der Weg dorthin in einem Schock für den leidenschaftlichen Musiker, wie er noch am selbigen Tag via Instagram verkündete:

Ich hatte heute zum Glück meinen Schutzengel bei mir. Nach der gestrigen erfolgreichen [SWR Schlager] Aufzeichnung war ich heute schon früh auf dem Weg nach Elmshorn für einen privaten Gig! Leider hatten wir einen Auffahrunfall! Wir standen und dann sind uns zwei Autos hinten reingefahren. Zum Glück geht es allen Unfallteilnehmern gut! Und beim Check-up im Krankenhaus ist nicht Schlimmes entdeckt worden! Also neben Kopfschmerzen ist alles in Ordnung. Ich hatte mir meinen ersten Auftritt nach anderthalb Jahren schon anders vorgestellt, aber alles wird gut."

Kurz vor seinem Ziel wurde Eloy de Jong in einen Unfall verwickelt. Es handelte sich hierbei zwar nur um einen unverschuldeten Auffahrunfall, bei dem ihm zwei Autos hinten reingefahren sind, doch sowohl bei ihm als auch bei den Fans war der Schock über diesen Vorfall wohl sehr groß. Zum Glück ist dabei niemandem etwas Schlimmes passiert, Eloy selbst ist lediglich mit leichten Kopfschmerzen davongekommen.

Wir hoffen, dass sich diese mittlerweile gelegt haben und er trotzdem noch seinen Gig wahrnehmen konnte.