Foto: NONA

Kerstin Ott jetzt auch im „Shallow"-Wahn

Der „A Star is Born"-Track „Shallow" scheint auch noch Jahre nach dem Erfolg des Films die Welt in seinen Bann zu ziehen. Schon etliche Schlagerstars haben sich an dieses englischsprachige Musikstück gewagt. Nun folgt auch die Sängerin Kerstin Ott. 

Kerstins aktuelles Album „Ich muss dir was sagen", das bereits im November 2019 herausgekommen ist, hat nun für 200.000 verkaufte CDs den Platinstatus erhalten. Damit hat die Berlinerin nach ihren beiden Alben „Herzbewohner" und „Mut zur Katastrophe" nun schon das dritte Mal die Platinauszeichnung bekommen.

Das muss natürlich gebührend gefeiert werden, weshalb sich die „Die immer lacht"-Interpretin nun für eine überarbeitete Platin-Edition von „Ich muss dir etwas sagen" entschieden hat. Neben den bekannten Liedern „Berliner Luft", „Schau Mal" und dem grandiosen Duett „Wegen dir (Nachts wenn alles schläft)", welches sie mit der Schlager-Koryphäe Howard Carpendale aufgenommen hat, werden auf dieser Version zusätzlich sechs neue Lieder enthalten sein.

Eines davon, „Schlaflos", wird am Freitag, den 26. August 2020, veröffentlicht. Doch es gibt noch einen ganz besonderen Song, bei dem sich die Sängerin auf ungewohntes Terrain bewegt und erstmals einen englischsprachigen Titel präsentiert. Dabei handelt es sich aber nicht etwa um etwas Selbstgeschriebenes, sondern um den grandiosen Hit „Shallow", den der Popstar Lady Gaga zusammen mit Hollywood-Schönling Bradley Cooper für ihren Film „A Star is Born" gesungen hat.

Als Duettpartnerin hat sich Kerstin Ott die talentierte Singer-Songwriterin Lara Hulo geholt. Doch die Idee, diesen Song zu covern, ist besonders in unserer Schlagerwelt nicht sonderlich neu. Immerhin hat der Megastar Helene Fischer zusammen mit Howard Carpendale bereits eine Version zum Besten gegeben und auch die Oktoberfest-Spezialisten von voXXclub haben zusammen mit der ehemaligen DSDS-Siegerin Marie Wegener das gute Stück neu vertont.

Wir sind schon sehr gespannt, wie sich Kerstin Ott auf Englisch anhört und freuen uns umso mehr auf die neue Edition ihres Albums „Ich muss dir was sagen", welches voraussichtlich am 19. September 2020 erscheinen soll.