Foto: Simone Haydt

Herzensprojekt als Duo

Das ist die Sensation des Jahres. Der erfolgreiche Tenor Jay Alexander und Kathy Kelly, ehemaliges Mitglied der „The Kelly Family"-Band, wandeln gemeinsam auf musikalischen Pfaden und erfüllen sich so ein Herzensprojekt.

 Gemeinsam wollen die zwei Künstler ein Crossover-Album herausbringen, das noch dieses Jahr im November erscheinen soll. Unterstützung bekommen sie dabei von dem Plattenlabel TELAMO, bei dem sie erst kürzlich den Vertrag unterschrieben haben. Für die beiden geht damit ein großer Wunsch in Erfüllung.

Wir freuen uns, dass wir mit TELAMO einen engagierten Partner gefunden haben, der dieses Herzensprojekt mit uns verwirklicht", heißt es seitens Kathy.

Dazu kann Jay Alexander nur freudestrahlend ergänzen:

In den letzten Monaten haben Kathy und ich nach intensiver Zusammenarbeit neue Songs und internationale Klassiker ausgewählt, die wir gemeinsam neu interpretieren und dabei unsere musikalischen Wurzeln und unsere Muttersprachen einbringen können."

Mit ihrem ersten Song „Jambola", der seit heute, den 21. August 2020, erhältlich ist, zeigen uns die beiden Vollblutmusiker bereits, wo die Reise mit ihrem Album hingehen wird. Wir sind schon jetzt total begeistert. Ihre beiden Stimmen harmonieren hervorragend miteinander. Kathy hat die perfekte Gospelstimme, während Jay Alexander eine einzigartige Tenorstimme besitzt.

Hinzu kommen die unterschiedlichen musikalischen Einflüsse des Duos, die dem Song den letzten Schliff verpassen. Neben ihren Stärken, die im Gospel und im Folk liegen, lässt sich Kathy gerne von spanischen, französischen und irischen Sounds inspirieren. Jay Alexander hingegen fühlt sich vornehmlich in der Opern- und klassischen Musik heimisch, hat aber als Mitglied des Duos Marshall & Alexander auch einschlägige Erfahrungen im Pop-Bereich gesammelt.

Wir dürfen gespannt sein, was uns noch so alles auf dem kommenden Album von Jay Alexander & Kathy Kelly erwartet. Bis dahin können wir schon einmal mit „Jambola" in andere Sphären schweben.