Foto: ZDF / Michael Zargarinejad

Helene Fischer: Highlights statt neue Show

Vor Wochen haben wir bereits darüber gemunkelt, nun ist es offiziell: Es wird keine neue Helene Fischer-Show zu Weihnachten geben, sondern ein Best of der letzten neun Jahre. 

Wie so viele andere Schlager-Shows, die von ihrem Live-Publikum leben, standen nun auch Megastar Helene Fischer und die Fernsehteams von ZDF, ORF und SRF vor einer schwierigen Entscheidung. Es musste eine Lösung für die alljährliche „Die Helene Fischer-Show" her, die immer am 25.Dezember ausgestrahlt wird.

Abgesehen von der begrenzten Möglichkeit, Live-Publikum zu empfangen, weshalb viele Shows daher gänzlich aufs Publikum verzichteten, haben Helene und ihr Team noch ein ganz anderes Problem. Seit mittlerweile neun Jahren sind die akrobatischen Tanzeinlagen, welche die Gastgeberin darbietet, ein wesentlicher Bestandteil der TV-Sendung, dabei geht die 36-Jährige aber auf Tuchfühlung mit ihren Tänzerinnen und Tänzern, was derzeit leider keine Option ist.

Vor einigen Wochen haben wir uns dazu bereits einige Gedanken gemacht. So standen unter anderem die Befürchtungen im Raum, dass die Show entweder gar nicht stattfinden oder man wahlweise auf die Akrobatik-Nummern verzichten wird, womit aber das Alleinstellungsmerkmal der Show nicht mehr gegeben wäre.

Dabei gibt es noch eine ganz andere Möglichkeit und für die haben sich die Verantwortlichen nun entschieden: Es wird eine Spezialausgabe mit dem tollen Titel „Die Helene Fischer-Show – Meine schönsten Momente" geben. In dieser Best of-Show wird die „Atemlos"-Interpretin ihre persönlichen Highlights der letzten neun Jahre präsentieren.

Meine Fernsehshow am ersten Weihnachtsfeiertag ist auch für mich als Künstlerin immer wieder etwas ganz Besonderes, denn sie lebt von der Vielfalt und Abwechslung. Daher bin ich unendlich traurig, dass ich das erste Mal nicht live auf der Bühne stehen und meiner Leidenschaft – zu unterhalten – nicht nachgehen kann. Umso spannender fand ich es, eine Spezialausgabe zusammenzustellen, wie es sie in dieser Form noch nicht gegeben hat, vielleicht sogar mit mehr Highlights als in jeder anderen Ausgabe zuvor. Ich bin gespannt, ob die Zuschauer dieselben Favoriten haben wie ich und freue mich schon jetzt darauf, mein Publikum und all die lieben Menschen vor, auf und hinter der Bühne bald auch endlich live wiederzusehen."

Wenn man bedenkt, dass Helene Fischer dieses Jahr mit ihrer Weihnachtsshow 10-jähriges Jubiläum feiert, ist es natürlich eine traurige Nachricht, sie immer noch nicht live zu erleben. Weitaus trauriger wäre es aber, wenn wir gänzlich auf dieses Format verzichten müssten.