Foto: MDR / ORF / Interspot Film

Hansi Hinterseer im Doppelpack 

Alle Fans des musikalischen Österreichers Hansi Hinterseer sollten sich den heutigen Abend freihalten, denn dann gibt es den Künstler in doppelter Ausführung. 

Tuxertal - Paradies in den Zillertaler Alpen 

In der Sendung kehrt der Sänger in seine Heimat Tirol zurück, wo er damals während seiner Ski-Karriere im Tuxertal und in den Kitzbüheler Alpen regelmäßig trainiert hat. Doch heute hat Hansi alles andere als Training im Sinn. Er möchte die Region, die er wie seine Westentasche kennt, neu entdecken. Hierfür trifft er auf die Bergsteiger-Legende Peter Habeler, darf bei der Herstellung traditioneller Holzschuhe, sogenannter „Zillertaler Doggeln", zuschauen und trifft sich mit Jürgen Tarmann, dem Trainer des internationalen Skizirkus.

Danach geht seine Reise weiter zur Hintertuxer Bergrettung, er lässt sich von den neuen Shootingstars der Kochszene, Basti und Max Stock, neu interpretierte Zillertaler Gerichte servieren und freut sich über ein Wiedersehen mit den Ski-Legenden Leonhard Stock und Stephan Eberharter.

Für die musikalische Untermalung sorgt Hansi Hinterseer natürlich selbst und präsentiert einige seiner schönsten Lieder inmitten atemberaubender Natur. Aber es werden auch einige Schlagerstars zu Gast sein. So dürfen wir uns unter anderem über die Schweizer Frohnatur Beatrice Egli, die musikalischen Schwestern Anita & Alexandra Hofmann sowie die Band Kastelruther Spatzen freuen.

Diese Sendung wird übrigens auch auf dem österreichischen Sender ORF2 gezeigt.

Sommertraum an der südsteirischen Weinstraße

Wer nicht genug von dem Tausendsassa bekommen kann, sollte auch nach der Sendung dran bleiben, denn es folgt direkt im Anschluss darauf eine weitere Folge seiner musikalischen Entdeckungsreise. Bei „Sommertraum an der südsteirischen Weinstraße" handelt es sich zwar um eine Wiederholung vom 4. Mai 2019, die Folge ist aber dennoch ein wunderschöner Augen- und Ohrenschmaus.

Der Musiker wandert nämlich entlang der südsteirischen Weinstraße und lernt so eine der schönsten Regionen der Steiermark kennen. Er lässt sich von dem guten Wein der Region und den vielen unterschiedlichen Köstlichkeiten, die hier an jeder Ecke angeboten werden, inspirieren, lernt die ausgewogene Flora und Fauna kennen und trifft sich unter anderem mit dem Schauspieler Peter Kraus, der sich vor einigen Jahren in die Schönheit dieser Region verliebt hat.

Selbstverständlich darf bei einer solchen Sendung aber auch die Musik nicht zu kurz kommen. Deshalb wird Hansi Hinterseer einerseits seine eigenen Lieder zum Besten geben, als auch zahlreiche Musikerkollegen empfangen, die ihre Stücke vortragen. So dürfen wir auf die Schweizerin Francine Jordi, die Schlagersängerin Linda Hesse und die Band Stoakogler gespannt sein.

Das klingt doch nach einem wunderschönen Samstagabend.