Foto: Telamo

Giovanni Zarrella sagt „Ciao!"

Keine Sorge! Unser liebster Italo-Schlagersänger Giovanni Zarrella kehrt der Musik nicht den Rücken zu. Er will lediglich 2020 hinter sich bringen und 2021 gebührend willkommen heißen.

Seine Schlagerkolleg*innen Maite Kelly und Ben Zucker haben es in den vergangenen Wochen bereits vorgemacht und für das Jahr 2021 große Pläne in Form neuer Alben verkündet. Der Berliner Sänger Ben sagt dazu „Jetzt erst recht!" und Power-Blondine Maite begrüßt das neue Jahr mit einem einfachen „Hello!" Gerade an ihr scheint sich nun auch der Ex-Bro'Sis-Sänger Giovanni ein Beispiel genommen zu haben, denn auch er präsentiert für das Jahr 2021 ein neues Album und das trägt den Titel „Ciao!". Dies verkündete er nicht nur mit einem Instagram-Beitrag, sondern auch mit einem Live-Stream am vergangenen Sonntagnachmittag.

CIAO sagen wir in Italien zur Begrüßung und zur Verabschiedung. Mit diesem Album möchte ich mich gemeinsam mit euch für immer verabschieden von 2020...aber VOR ALLEM möchte ich 2021 begrüßen!! Mit all seinen guten Nachrichten und positiven Geschehnissen und mit neuer Musik!"

Erscheinen soll das gute Stück, wie auch die Alben seiner Schlager-Freund*innen, im April 2021. Der Vorverkauf startet aber schon in wenigen Tagen, am 31. Dezember 2020, der Tag, an dem er auch bei der ZDF-Silvestershow „Willkommen 2021" auftreten und wahrscheinlich sein neues Album vorstellen wird. Während des Live-Streams konnte ihm seine Ehefrau Jana Ina übrigens noch ein kleines Geheimnis entlocken – die erste Single-Auskopplung wird es nämlich schon am Freitag, den 1. Januar 2021 zu hören geben.

Darüber hinaus soll es auf dem neuen Longplayer dieses Mal zwei Duette geben. Eines davon hat Giovanni wieder mit DSDS-Sieger Pietro Lombardi aufgenommen. Nur bezüglich des zweiten Duettpartners hielt sich der Schlagersänger noch bedeckt.

Wir sind auf jeden Fall schon sehr gespannt, schließlich konnte sich der 42-Jährige mit seinem ersten Schlager-Album „La vita è bella" immerhin 64 Wochen in den deutschen Albumcharts halten, bekam in Österreich für seinen Longplayer den Goldstatus und in Deutschland wurde es sogar Platin. Entsprechend hoch sind natürlich die Erwartungen, was sein zweites Album anbelangt.

Wir sind uns aber sicher, dass auch „Ciao!" an der Chartspitze mitmischen kann, immerhin wurde das Album wieder von Erfolgsproduzent Christian Geller in die Wege geleitet.