Foto: Telamo

Giovanni Zarrella: Das neue ZDF-Gesicht

Es ist offiziell! Unser geliebter Italo-Schlagersänger Giovanni Zarrella tritt in große Fußstapfen und wird ab Herbst 2021 das neue Gesicht der Samstagabend-Shows auf ZDF.

Nachdem nach TV-Urgestein Thomas Gottschalk nun auch Carmen Nebel, die Grande Dame des Senders ZDF, zum letzten Mal das Zepter als Moderatorin schwingt, wird es 2021 Zeit für ein neues Moderatoren-Gesicht. Dieses scheint der ZDF nun in dem Musiker und Entertainer Giovanni Zarrella gefunden zu haben, der vor Kurzem einen Vertrag für mindestens zwölf große Samstagabend-Shows unterschrieben hat. Der ZDF-Unterhaltungschef Dr. Oliver Heidemann zeigt sich sichtlich begeistert über den Neuzuwachs:

Giovanni Zarrella ist ein Riesentalent, er vereint Bühnenpräsenz, Musikalität und große Spielfreude. Mit ihm gemeinsam entwickeln wir eine Schlagershow, auf die alle Fans gespannt sein dürfen."

Für den „Senza Te"-Interpreten ist dies natürlich eine besondere Ehre, wie er unter anderem der BILD in einem Interview gesteht, aber auch mit einem wirklich schweren Los verbunden, schließlich muss er Größen, wie Thomas Gottschalk und Carmen Nebel, vertreten. Der 42-Jährige gibt sich aber zuversichtlich:

Was für eine Ehre, am Samstagabend um 20.15 Uhr auf diesem Sender die Zuschauer begrüßten zu dürfen. Das ist für mich ein wahrgewordener Traum. Gemeinsam mit dem ZDF möchten wir Künstlern eine weitere große Bühne bieten und den Menschen zu Hause Wärme und gute Unterhaltung schenken. Ich freue mich unheimlich auf alles, was kommt, und kann kaum erwarten, dass es los geht."

Es wird aber nicht nur bei diesen Shows am Samstagabend bleiben, Giovanni ist auch gerade dabei, ein mehrteiliges Daytime-Format für den ZDF zu drehen, welches dann im Sommer 2021 auf Sendung gehen wird. Unser Italo-Schlagersänger wird also in nächster Zeit sehr beschäftigt sein, zumal er erst vor wenigen Tagen verkündet hat, dass er derzeit an einem neuen Album arbeitet und dafür bereits einige Songs eingesungen hat.

Abschließend fragen wir uns nur noch, wie denn die ARD darauf reagieren könnte. Schließlich könnten böse Stimmen nun behaupten, dass es eine Kampfansage von ZDF gegen die ARD ist. Das Erste hat nämlich selbst vor geraumer Zeit mit Florian Silbereisen einen wahrhaftigen Schlager-Entertainer für deren TV-Primetime verpflichtet.

Florian, der mittlerweile ein sehr guter Freund von Giovanni geworden ist und nicht ganz unbeteiligt an dieser Mega-Chance für seinen Freund gewesen war, zeigt sich jedenfalls sehr erfreut, wie die BILD-Zeitung herausgefunden hat:

Ich weiß natürlich schon ziemlich lange, dass Giovanni sich um den Job von Carmen Nebel beworben hat. Ich habe ihn immer wieder im TV und auf Tour präsentiert. 35 Mal war er in den letzten Monaten in unseren Shows in der ARD und im MDR zu sehen."

Wir drücken Giovanni schon mal kräftig die Daumen und sind gespannt, was für eine wunderbare Schlagershow uns demnächst auf ZDF erwarten wird.