Foto: Universal Music

Getrennte Wege für Feuerherz

Die ARD-Sendung "Schlagerlovestory 2020 – Das große Wiedersehen" am Samstag, den 6. Juni 2020, hatte so einige schöne Highlights zu bieten. Doch die Schock-Sensation des Abends lieferte definitiv die Schlager-Boyband Feuerherz. 

Kurz vor ihrem Auftritt mit der Single "Wer kann da denn schon neun sagen" präsentierte der Moderator Florian Silbereisen einen Einspieler, in dem die vierköpfige Gruppe das Aus ihrer gemeinsamen Karriere verkündete.

"Es war so eine verdammt gute Zeit mit euch. Danke für Alles. Aber jetzt fängt für jeden von uns ein neues Abenteuer an. Lasst euch überraschen und seid gespannt."

Was für ein Schock für alle Feuerherz-Fans, vor allem, da die Musiker doch dieses Jahr gerade erst ihr fünftes Band-Jubiläum feiern! Der Auftritt letzten Samstag war aber zum Glück noch nicht der endgültige Abschied der vier Freunde. Die "1x2x3x"-Interpreten werden diesen gebührend in der ARD-FESTE-Show "Adventsfest der 100.00 Lichter" feiern. Zudem wird es, was bereits länger fest stand, am 9. Oktober 2020 noch ein Best-of-Album mit dem Titel "Verdammt gute Zeit – Das Beste von Feuerherz" geben und auch auf ihrem gemeinsamen Instagram-Account haben die jungen Männer sich noch einmal mit rührenden Worten an ihre treuen Fans gewandt:

"2015 – 2020: 5 Geile Jahre voller Höhen und Tiefen. Wir haben jede einzelne Sekunde genossen & werden all die schönen Momente und Erlebnisse zusammen für ewig im Herzen tragen. 4 Brüder – 4 Weggefährten & für immer ein Team. Danke, dass ihr diesen Weg mit uns gegangen seid & uns ermöglicht unsern Traum zu leben."

Doch auch wenn wir Dominique, Matt, Karsten und Sebastian vorerst nicht als eingeschworenes Team auf der Bühne sehen werden, so müssen wir auch in 2021 nicht auf die charismatischen Sänger verzichten, denn ab dann beginnt ein neuer Abschnitt, in dem sich die vier ihren Solo-Projekten widmen.

Sebastian, der Jüngste der Truppe, ist nebenbei im Management-Team des Newcomers Daniel Sommer, Martijn "Matt" Stoffers arbeitet bereits seit Längerem als Model und hat zudem seine erste Solo-Single "Hou me vast" in den Niederlanden herausgebracht. Karsten hat sich auch schon des Öfteren auf Duette mit anderen Schlagerstars, wie zuletzt mit Marie Wegener, eingelassen. Und auch Dominique wird seine Stimme und sein Talent mit Sicherheit auch weiterhin auf der Bühne zeigen.

Nichtsdestotrotz werden wir Feuerherz sehr stark vermissen!