Foto: Universal Music

Feuerherz feiern Fünfjähriges

Am 13. März 2015 begann die phänomenale Erfolgsgeschichte der Schlager-Boygroup Feuerherz. Jetzt, fünf Jahre, vier Alben und viele ausverkaufte Konzerte später, zählt die Band zu den ganz Großen der Schlagerszene.

Als sich die vier jungen Männer Dominic Borcan Baltas, Martijn „Matt" Stoffers, Sebastian Wurth und Karsten Walter zur Band Feuerherz zusammenfanden, haben viele Menschen nicht an ihren Erfolg geglaubt. Die vier waren anfangs selbst nicht davon überzeugt, dass sie als Schlager-Band so lange bestehen würden.

Aus Spaß haben wir immer gesagt: Wenn usner viertes Album erscheint, nennen wir es „Vier" - ohne wirklich daran zu glauben, dass wir so lange von unseren Fans getragen werden. Aber jetzt sind wir hier – und ohne die menschen hinter uns gäbe es dieses Album nicht."

So lautete zumindest ihr Kommentar bezüglich ihres vierten Albums, das im Frühjahr 2019 erschien. Bei der 2015er Show „Die Besten im Frühling" stellte die größtenteils aus DSDS-Ex-Kandidaten bestehende Band ihre erste Single „Verdammt guter Tag" vor und stürmte damit direkt die Charts. Noch im selben Jahr folgten zwei weitere Singles sowie das dazugehörige Album „Verdammt guter Tag" mit TOP-Platzierungen.

Mittlerweile sind die smarten Musiker ganz oben angekommen. Sie laufen im Fernsehen zur besten Sendezeiten, Schlager-Kollegen wie die ehemalige DSDS-Kandidatin Marie Wegener oder das singende Multitalent Maite Kelly wollen mit ihnen zusammenarbeiten und die Presse reißt sich um exklusive Interviews mit ihnen.

Solch ein Erfolg muss natürlich gebührend gefeiert werden. Eigentlich wollten die Herrschaften von Feuerherz ihr Jubiläum während der „Schlagerlovestory" entsprechend feiern. Da diese jetzt jedoch nach hinten verschoben wurde, hat sich die Band eine andere kleine Besonderheit ausgedacht. Auf ihrem Instagram-Account sammelt das Quartett nun fleißig Fan-Videos, die dann am kommenden Samstag auf dem Feuerherz-Account gepostet werden.

Wir freuen uns jedenfalls riesig für Dominic, Karsten, Matt und Sebastian. Macht weiter so! Ihr habt eine riesige Fangemeinde hinter euch!