Foto: Daniela Höhn / MDR

Die „Goldene Henne": Die Sieger

Deutschlands größter Publikumspreis, die „Goldene Henne", wurde verliehen und einige unserer liebsten Schlagerstars zählten zu den glücklichen Gewinnern.

Vergangenen Freitag, am 30. Oktober 2020, wurde nun schon zum 26. Mal die „Goldene Henne" verliehen. Normalerweise findet diese Gala in der Leipziger Messehalle vor rund 4500 Zuschauern statt, aufgrund der Corona-Beschränkungen wurde die Show dieses Mal jedoch in das deutlich kleinere „Riverboat"-Studio verlegt. Zusammen mit Showmaster Kai Pflaume als Moderator entstand so auch trotz Hygiene-Maßnahmen eine wohlig schöne Wohnzimmeratmosphäre.

Schon Wochen vorher konnten wir online für unsere Lieblinge in den Kategorien TV/Entertainment, Musik, Schauspiel und Aufsteiger abstimmen. Lediglich die Wahl des Siegers in der Kategorie Online sorgte am Freitagabend noch für reichlich Nervenkitzel, denn dafür konnten die Zuschauer live während der Gala ihre Stimme abgeben.

Für die Schlagerfans war dieser Abend wahrscheinlich besonders spannend, immerhin war die Schlagerbranche in großer Zahl vertreten und konnte auch in ebenso großer Zahl abräumen.

In der Kategorie Musik standen neben den beiden Sängerinnen Lotte und Lea auch Deutschlands schönste Reibeisenstimme Ben Zucker, Schlager-Koryphäe Howard Carpendale und das neue Dream Team Thomas Anders & Florian Silbereisen zur Wahl. Die letzten beiden Künstler waren dann auch die glücklichen Gewinner.

Erfreulich war auch die Wahl des Preisträgers im Bereich TV/ Entertainment. In dieser Kategorie konnte sich nämlich Schlager-Megastar Helene Fischer mit ihrer gleichnamigen Weihnachtsshow gegen Joko & Klaas sowie die TV-Formate „The Masked Singer", „Let's Dance" und Guido Cantz' „Verstehen Sie Spass?" behaupten. Den Preis hat die junge Frau natürlich persönlich entgegengenommen und hat somit ihre sehnsüchtig wartenden Fans mit einem kurzen, aber sehr schönen TV-Comeback begeistert. Für die 36-jährige Sängerin ist es übrigens die achte „Goldene Henne". Das ist eine Leistung, die vor ihr noch kein einziger Star geschafft hat.

Der Preis für Deutschlands Aufsteiger ging zudem an den DSDS-Sieger Ramon Roselly, der in diesem Jahr auch trotz erschwerter Bedingungen die Schlagerwelt ordentlich aufgemischt hat und somit die „Goldene Henne" mehr als verdient hat.

Neben den Publikums-Hennen wurden aber noch viele weitere Goldstücke verliehen. So gab es für das deutsche Fernsehballett, für das nur einen Tag später, am 31. Oktober 2020, eine Abschiedsshow veranstaltet wurde, eine Ehren-Henne. Und auch die deutschsprachige Band PUR um Frontmann Hartmut Engler durfte eine Ehren-Henne für ihr 40. Bühnenjubiläum entgegennehmen.

Die Verleihung der „Goldenen Henne" war also ein wahrlich gelungener Abend, insbesondere für die Schlagerwelt.