Foto: SWR / Kimmig / Kerstin Joensson

Dickes Schlager-Paket beim SWR

Schlagerfans sollten sich den 21. November 2020 schon einmal vormerken, denn da hat der TV-Sender SWR ein großes Schlagerstar-Aufgebot für den Abend geplant.

Den Anfang macht an diesem Abend um 20.15 Uhr unser Lieblings-Schlagermoderator Andy Borg mit seiner fantastischen Sendung „Schlager-Spaß mit Andy Borg". Danach folgen zwei wahrlich interessante Dokumentationen über drei stets gut gelaunte und absolut starke Schlager-Frauen.

So können wir um 22.15 Uhr die beiden singenden Schwestern Anita und Alexandra in der Reportage „Anita & Alexandra Hofmann – in wilden Zeiten" begleiten. Die zwei haben erst am 24. Juli 2020 ihr neues Album „Wilde Zeiten" herausgebracht, das Anfang November noch einmal unter dem Titel „Wilde Zeiten 2.0" als überarbeitete Version erscheinen soll. Natürlich stellt die anhaltende Krise unsere Schlagerstars vor allem bei der Promotion, Präsentation und Vermarktung neuer CDs und Lieder vor ein großes und vor allem ungewohntes Problem. Die SWR Reportage nimmt daher das Geschwisterpaar genauer unter die Lupe, um zu sehen, wie krisentauglich der Frohsinn der beiden Damen wirklich ist.

Direkt im Anschluss an diese Reportage folgt mit „Andrea Berg Backstage – Der Mensch hinter dem Star" eine Doku, in der Schlagerqueen Andrea Berg nicht nur sich selbst von einer ganz anderen, sehr intimen Seite zeigt, sondern auch einen Blick hinter die Kulissen ihrer fabulösen „Mosaik-Stadion"-Tour gewährt. Auch wenn es sich hierbei um eine Wiederholung vom 29. August 2020 handelt, ist es doch ein krönender Abschluss für einen sehr gelungenen Schlager-Fernsehabend.

Nehmt euch am Abend des 21. Novembers 2020 also am Besten nichts vor und schaltet stattdessen den SWR ein für einen gemütlichen Abend der ganz unter dem Motto Schlager steht.