Foto: Tobias Wirth

Benefizkonzert von Marc Marshall 

Nach der ausverkauften Deutschland-Tournee von Marc Marshall Ende letzten Jahres ist es in gut drei Wochen wieder soweit und die Zuschauer in Karlsruhe dürfen sich auf ein Benefizkonzert von Marc Marshall und seinem neuen Programm freuen:

  • 07.03.2020 – Karlsruhe - Ev. Stadtkirche – 20.00 Uhr – Konzert Marc Marshall „Glaub an mich" zu Gunsten der „NPH Kinderhilfe für Lateinamerika"


Marc Marshall tritt bei diesem Konzerte ohne Gage auf und der Reinerlös geht zu Gunsten der „NPH Kinderhilfe für Lateinamerika".

Ein Botschafter für Frieden und Freundschaft 

 Im vergangenen Jahr feierte das Publikum Marc Marshall's bundesweite Weihnachtskonzerte mit ausverkauften Konzertsälen und Kirchen. Die Presse ernannte ihn begeistert zum Meister der leisen Töne und Botschafter für Frieden und Freundschaft. Wo seine Stimme erklingt öffnen sich die Herzen der Menschen.

Auch deshalb hat Marc Marshall nun mit „Glaub an mich" ein Programm zusammengestellt, dass zu jeder Jahreszeit erklingen soll. "Ich bin ein Mensch, der die Harmonie im Miteinander liebt und pflegt", sagt Marc Marshall. "Es ist mir eine Herzenssache mit den Menschen zusammen eine große Familie zu sein."

Wie auf der grossen Weihnachtstournee des letzten Jahres wird Marc Marshall am Flügel von René Krömer begleitet, den viele noch als Pianist von Udo Jürgens' letzter Tournee in Erinnerung haben.

Das Kirchenkonzert „Glaub an mich" besteht aus sakralen Liedern, Texten und Stücken, die christliche Werte wie Glaube, Liebe, Hoffnung und Gerechtigkeit in sich tragen. „Die besondere Akustik und Energie eines Kirchenkonzertes gibt der Musik eine außergewöhnliche Kraft. Wir genießen es sehr ohne akustische Hilfe den Raum dieser Kraftplätze emotional zu erfüllen", sagt Marc Marshall.

Marc Marshall's Kirchenkonzert „Glaub an mich" ist ein besonderes Erlebnis. Voller Kraft, Zuversicht und Liebe. "Ich freue mich auf alle Menschen, die René Krömer und mir ihre Zeit schenken. Wir wollen sie auf unsere musikalische Herzensreise mitnehmen."