Foto: TV NOW / Stefan Gregorowius

Annemarie Eilfelds neue Einnahmequelle

Die klassischen Konzerte sind nach wie vor verboten, da müssen unsere Stars zu anderen Einnahmequellen greifen. Schlagersängerin Annemarie Eilfeld scheint für sich nun TV-Shows entdeckt zu haben.

Vor einiger Zeit hat uns die Sängerin mit ihrem neuen Song „Wahre Träumer" und etlichen kleinen Livestream-Konzerten aus dem derzeitigen Alltagstrott geholt, doch ansonsten wurde es musikalisch eher still um die 30-Jährige. Schuld daran ist die Corona-Krise, die vor allem die Musikbranche fest im Griff hat und die derzeit so ziemlich jeden Musiker auf eine harte Probe stellt.

Unsere Schlagerstars leben von ihren Live-Auftritten, wenn das auf einmal wegfällt, müssen Alternativen her und für Annemarie scheint das TV-Format eine solche Alternative zu sein. Bereits Anfang des Jahres zeigte sich die ehemalige DSDS-Kandidatin bei einem „Klassentreffen" eben dieser Casting-Show.

Das sind aber nicht die einzigen Formate, für die sich die Künstlerin in der Not bereit erklärte. Erst am Mittwoch, den 29. Juli 2020, konnten wir mit ansehen, wie sich die „Ich feier dich"-Interpretin mit unzähligen anderen Promis, darunter auch Partysänger Jürgen Milski, in der RTL II-Reality-Show „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand" um ihr Weiterkommen bemühte. Welche widerliche Gruppenaufgabe letztendlich womöglich ihren Rauswurf nach nur zwei Folgen bedeutete, wollen wir hier aber nicht näher erläutern.

Der Rauswurf ist für Annemarie Eilfeld aber nicht weiter tragisch, schließlich folgt mit der RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars 2020" Anfang September 2020 bereits das nächste TV-Format. Dort wird sie sich zum einen mit ihrem Lebenspartner Tim vor laufenden Kameras präsentieren und zum anderen auf die ein oder anderen bekannten Gesichter aus vergangenen Reality-Shows treffen.

Wir wünschen Annemarie und ihrem Freund ganz viel Glück, auf dass sie es schaffen länger im Sommerhaus zu verweilen. Ansonsten hat sie immer noch ihre Fangemeinde, die ihr auch ohne regelmäßige Fernsehauftritte den Rücken stärken.