Foto: SONY Music / Manfred Esser

Andreas Martin – Traurige Gewissheit 

Für alle Fans des bekannten Schlagersängers Andreas Martin gibt es jetzt die traurige Gewissheit. Am gestrigen Abend hat sich sein Sohn Alexander Martin über Facebook gemeldet und verkündet, dass sein Vater nicht mehr auf die Musikbühne zurückkehren wird.

Der Schock sitzt tief, auch wenn die Nachricht nicht ganz überraschend kommt. Dabei hat sich die Familie Martin nach dem tragischen Verlust der Mutter und Ehefrau Juliane wieder aufgerafft. Gemeinsam mit seinem Sohn hat Andreas Martin sogar Mitte 2019 ein neues Album herausgebracht mit dem Titel „Von Vorne" und dem wunderschönen Duett „Wir fangen von vorne an". Ein Schritt in Richtung Zukunft und Neuanfang. Ein Schritt in Richtung Trauerbewältigung.

Auf seinem persönlichen Facebook Profil hat Sohnemann Alexander Martin dann folgendes verkündet:

Leider gibt es auch eine Nachricht, die mich seit Wochen kaum zur Ruhe kommen lässt, aber irgendwann müssen wir die Fans informieren: Andreas Martin wird es (nach sehr, sehr vielen Gesprächen mit ihm) und nach fast 40 Jahren Musikgeschichte als Sänger nicht mehr geben! Ich wünschte ich könnte etwas anderes sagen, aber leider hat er diese Entscheidung für sich so getroffen, und ich hoffe sehr, dass er als Musiker, Sänger, und Komponist niemals vergessen wird und seine Musik auch nach 20 Jahren noch zu hören sein wird!

​An dieser Stelle können wir nur sagen und da werden uns die vielen Fans sicherlich zustimmen, dass der Sänger Andreas Martin und sein musikalisches Lebenswerk noch über Jahre hinweg bestehen bleiben wird. Zumal sein Sohn Alexander sein Bestes unternimmt, um sein musikalisches Vermächtnis fortzuführen. So verspricht er schon jetzt ein neues Album für das kommende Jahr 2020.