Foto: Bergrecords

Andrea Berg: (K)ein Kind von Traurigkeit

Was ist denn hier los? Ein menschenleeres Stadion und mittendrin steht die Schlager-Queen Andrea Berg. Für die Sängerin ist dies ein sehr emotionaler Moment, denn normalerweise würde sie zu diesem Zeitpunkt abertausende Fans begrüßen.

Absolute Andrea Berg-Fans wissen natürlich sofort, wovon hier die Rede ist. Eigentlich hätte letztes Wochenende, vom 17. bis zum 18. Juli 2020, das 15. Heimspiel der Sängerin stattfinden sollen. Aufgrund der Corona-Maßnahmen musste dies natürlich abgesagt beziehungsweise auf das Jahr 2021 verlegt werden. Am Samstag, den 18. Juli 2020, hat die 54-Jährige dann der Aspacher WIRmachenDRUCK Arena einen kleinen Besuch abgestattet. Die leeren Ränge machen sie jedoch total traurig. So heißt es in ihrer Videobotschaft auf Instagram:

Hallo ihr Lieben, guckt mal, wo ich bin. In ein paar Minuten würde ich auf die Bühne gehen und bis Sonntag würden über 35.000 von euch mit mir unser 15. Heimspiel feiern. Leider bin ich in diesem Jahr ganz alleine hier..."

Doch Andrea Berg wäre nicht Andrea Berg, wenn sie sich davon runterziehen lassen würde. Ganz im Gegenteil spornt es sie sogar an, ihren Fans in dieser Zeit kleine Schmankerl und Lichtblicke zu bieten. Von dem Special, das in den nächsten Tagen und Wochen im Familienhotel Sonnenhof stattfindet, haben wir bereits berichtet.

Die „Du hast mich tausendmal belogen"-Interpretin hat aber noch ein paar andere Highlights im Ärmel. So hat sie erst kürzlich eine fetzige Remix-Version ihres Hits „Jung, verliebt und frei" herausgebracht, zu dem es nun auch ein passendes Video gibt. Und in ihrer Videobotschaft ruft sie zudem ihre Fans auf, ihre Videos von den vergangenen 14 Heimspielen an sie zu senden. Daraus wollen Andrea Berg und ihr Team nämlich ein „Mutmach"-Video basteln.

Lasst uns doch einen neuen Film drehen. Schickt mir eure Videosequenzen, schickt mir die schönsten Fotos von den letzten 14 Heimspielen und wir bauen daraus einen „Mutmacher"-Film."

Wie nicht anders zu erwarten, versteht die Künstlerin Andrea Berg einfach, wie sie ihre Fans aufmuntern, begeistern und stets bei guter Laune halten kann. Einfach super!