Foto: SONY Music

Aller guten Dinge sind Drei

Während 2019 nicht gerade gut für die ehemalige Wolkenfrei-Sängerin Vanessa Mai verlief, soll 2020 nun DAS Jahr für sie werden. Ein Vorhaben, das derzeit sogar trotz der Corona-Krise wunderbar funktioniert. 

Denn innerhalb kürzester Zeit hat die 28-Jährige bereits drei neue Singles, den Song "Forever", das Duett "Der Himmel reißt auf" mit dem gefühlvollen Sänger Joel Brandenstein und ihren "freeESC"-Beitrag "Highlight (Ti si moja snaga)", herausgebracht. Besonders in den letzten paar Wochen präsentierte sie uns ein musikalisches Stück nach dem anderen. So dürfen wir uns heute, den 11. Juni 2020, wieder auf einen Musik-Beitrag von Vanessa freuen.

Um 23.59 Uhr soll der neue Song, der den Titel "Du bist mein Highlight (No puedo estar sin ti)" trägt, mitsamt dem passenden Video Premiere feiern. Entstanden ist dieser in Zusammenarbeit mit der Band lérica, die vornehmlich im Hip Hop-Bereich unterwegs ist.

Aufmerksamen Fans und Lesern wird aufgefallen sein, dass dieser Titel ihrem zuletzt veröffentlichten Song stark ähnelt. Tatsächlich scheint sich die "Venedig"-Interpretin dem Motto "Aller guten Dinge sind Drei" verschrieben zu haben. Auf ihrem aktuellen Album "Für immer" gibt es nämlich auch einen Song mit dem Namen "Highlight".

Somit handelt es sich bei den beiden neu veröffentlichten Songs um fremdsprachige Versionen davon. Manche mögen nun behaupten, dass dies nicht sonderlich einfallsreich ist, doch das Konzept, einen erfolgreichenTrack in unterschiedlichen Formen zu präsentieren, hat sich in der Schlagerwelt schon des Öfteren bewährt. Zuletzt präsentierte die Power-Blondine Maite Kelly eine Single-CD mit sieben unterschiedlichen Versionen ihres Titelsongs "Liebe lohnt sich".

Also warum soll Vanessa Mai das nicht auch machen? So oder so ist ihr neuer Song definitiv ein sommertauglicher Ohrwurm.