Foto: MDR / Martin Jehnichen

Uta Bresan und die große Liebe

Uta Bresan ist aktuell in aller Munde. Nach ihrer geplanten MDR-Fernsehshow zum Thema „Du bist nicht allein" legt sie nun mit „Wir beide" noch einen schmissigen Song oben drauf.  

Erst vor wenigen Tagen haben wir euch davon berichtet, dass der Fernsehsender MDR aufgrund der derzeitigen Gesundheitslage spezielle Sendungen geplant hat, von denen einige unter anderem von der Moderatorin Uta Bresan geleitet werden. Das ist jedoch nicht das einzige Projekt, dem sich die Powerfrau verschrieben hat.

Am 20. März 2020 kommt ihre Single „Wir beide" heraus, in der sie über die große Liebe singt. Mit ihrem Refrain „Wir Beide bleiben nie mehr steh'n, lass uns die Welt von oben seh'n" verschafft sie dem Gefühl Gehör, das man verspürt, wenn man überglücklich verliebt ist und scheinbar jede Hürde und jede Grenze überwinden kann.

Die Dresdnerin hat mit ihrer klangvollen Stimme, dem eingängigen Songtext und der poppigen Melodie einen wahren „Muntermacher"-Song geschaffen, der den Zuhörer von jetzt auf gleich motiviert und mit in höhere Sphären trägt.