Foto: Robert Recker Photography

100% Liebe

Tanja Lasch

Es sind nur noch wenige Tage, dann dürfen wir uns auf ein neues musikalisches Werk von der Singer-Songwriterin Tanja Lasch freuen. Am Freitag, den 7. Mai 2021, kommt ihr Album „100% Liebe" in den Handel und der Titel ist hier wahrlich Programm. Die insgesamt 14 Tracks thematisieren nämlich nicht nur die verschiedensten Formen der Liebe und transportieren wichtige Liebesbotschaften, sondern die Songtexte wurden auch mit sehr viel Liebe zum Detail und Herzblut eigens von Tanja geschrieben.

Auf dem Longplayer befinden sich beispielsweise drei äußerst emotionale Balladen, die nicht herzergreifender sein könnten. So bedankt sie sich mit dem Song „Mama", passend zum bevorstehenden Muttertag, für all die Liebe und Fürsorge, die Tanjas Mutter ihr seit der Geburt entgegengebracht hat. Als Tanja den Songtext dazu schrieb, kamen ihr sogar die Tränen, so real und emotional waren die Erinnerung an ihre Kindheit:

Beim Schreiben sind mir die Tränen gekommen. Jede Zeile, die ich schrieb, versetzte mich mit einem Lächeln in meine Kindheit zurück und für mich wurde es an der Zeit, meiner Mama endlich mal für alles DANKE zu sagen." 

Foto: Robert Recker Photography

Das ist aber nicht die einzige Ballade, die allein der Sängerin schon tief unter die Haut geht. In „Mein Kind" setzt sich die Wahl-Berlinerin mit ihren eigenen Gefühlen als Mutter auseinander. Vor allem die damalige Trennung von ihrem Mann und dem Vater ihres Sohnes sorgt bei der Künstlerin für viel Trauer. Denn sie hätte ihrem Sohn gerne dieses Drama erspart und ihm lieber „gezeigt, wie man Liebe ewig lebt".

Nebst diesen Balladen hat Tanja aber auch einige aufregende Uptempo-Nummern auf ihrem neuen Album. So ist „Marie", eine ihrer bislang zwei Single-Auskopplungen, eine Hymne an die Freundschaft. Mit ihrem Song „Die besten Jahre" möchte die Sängerin uns dazu ermutigen, etwas in unserem Leben zu verändern, wenn der Status quo nicht gut für uns ist. Und in „Schmetterlingsarmee" besingt sie eine verbotene, aber äußerst starke Liebe.

Mit „100% Liebe" erwartet uns nach ihren Solo-Alben „Lebensecht", „Herzkino" und „Zwischen Lachen und Weinen" wieder ein großartiges Machwerk der Schlagermusik, das zu 100 Prozent Tanjas Handschrift trägt und die Hörer*innen mit Sicherheit tief bewegen wird. 

Tracklist:

  1. Marie
  2. Schmetterlingsarmee
  3. Lieben, Lieben, Lieben
  4. Mama
  5. Sie liebt dich mehr als ich
  6. Ein Prozent (von deiner Liebe)
  7. Das Schlüsselloch
  8. Ich sag nur einmal verzeih
  9. Mein wildes Herz
  10. Lass uns von hier verschwinden
  11. Mein Kind
  12. Deine besten Jahre
  13. Spieler
  14. Ein Abend im November 

In dieser turbulenten Zeit brauchen wir nichts sehnlicher als Liebe. Das hat auch Schlagersängerin Tanja Lasch erkannt und gibt uns mit ihrem neuen Album unzählige wichtige Botschaften mit auf den Weg.