Foto: Dietmar Mathis

Feuerfest

Chantal Dorn

Erst vor wenigen Wochen haben wir ein Interview mit der talentierten Künstlerin führen dürfen und dabei einiges über ihr kommendes Album namens „Feuerfest" erfahren. Das Album, das ganz frisch seit dem 16. April 2021 im Handel erhältlich ist, könnte persönlicher und tief greifender nicht sein. Chantal verarbeitet darin ihre eigenen Erfahrungen, die von tragischen Ereignissen bis hin zu einstigen Beziehungen reichen.

„Schlafwandler" ist wohl das herzergreifendste und Chantals persönlichstes Musikstück, das sich auf ihrem Album wiederfindet. Darin verarbeitet sie den Tod ihrer ältesten Tochter, die damals gerade einmal vier Jahre alt war. Es war ein tragisches Unglück, doch das Schlimmste daran war, dass die Sängerin nur wenige Wochen zuvor dieses verheerende Ereignis in ihrem Traum durchlebt hat. Nicht weniger persönlich sind auch ihre beiden Songs„Das Ende vom Lied" und „Während du schliefst", in denen sie über vergangene Beziehungen singt. 

Foto: Dietmar Mathis

Doch es sind nicht nur Geschichten, die Chantal Dorn mit ihren Liedern erzählt, sie will ihren Fans und Zuhörer*innen auch Lebensweisheiten mit auf den Weg geben. So handelt ihr Titelsong „Feuerfest" beispielsweise von der innerlichen Zerrissenheit, mit der auch wir uns hin und wieder gequält haben. Auch Chantal hat diesen inneren Kampf mitgemacht und weiß, dass es seine Zeit braucht, diesen zu überwinden. Das Wichtigste dabei ist, dass man sich letztlich eingesteht, dass es nicht auf alle Fragen eine Antwort geben wird. Erst dann kann man mit sich in Einklang kommen und findet seine persönliche Mitte.

Ein weiterer Song, mit dem uns die erfahrene Sängerin ermutigt, ist „Es ist immer jetzt". In „Es ist immer jetzt" geht es um die vielen Gelegenheiten, die einem das Leben bietet. Man muss diese beim Schopf packen, um weiterzukommen und sein bisheriges Wirken in andere Bahnen zu lenken. Und wer weiß darüber besser Bescheid als Chantal Dorn, die in ihrem bewegten Leben schon so etliche einschneidende Erlebnisse verkraften musste, diese aber auch für sich zu nutzen wusste.

Auf ihrem Album erwarten uns also authentische Texte aus ihrem Leben, die mit der perfekten musikalischen Untermalung, die übrigens von Chantals langjährigem Musik-Gefährten Oliver Pinelli stammt, zu einer atemberaubenden Reise in das Innere einer grandiosen Lebenskünstlerin werden.

Allrounderin Chantal Dorn hat endlich ihre musikalische Mitte gefunden! Wie diese sich anhört, beweist uns die Sängerin mit ihrem brandneuen Album „Feuerfest".