Foto: Westkott

André Stade und die Liebe

Der gefühlvolle Künstler André Stade ist zurück und zeigt uns mit der allerersten Single-Auskopplung aus seinem kommenden Album mal wieder, was alles in ihm steckt.

Der neue Song heißt „Die Liebe sind wir" und feierte seine Premiere am 3. Mai 2020 in der SWR-Show „Immer wieder sonntags". Es ist ein Lied über die Zweisamkeit und die unendliche Liebe, die jede Hürde meistert. Die positive Atmosphäre, die der Songtext allein bereits ausstrahlt, wird durch die poppigen Klänge und die warmherzige Stimme des Dresdners zusätzlich verstärkt, sodass der Hörer unmittelbar ins Träumen gerät.

Auch bei „Die Liebe sind wir" stellt der 49-Jährige wieder seine extreme Vielschichtigkeit zur Schau. Hierfür fungiert er nämlich nicht nur als Sänger, sondern übernimmt auch die Aufgaben des Produzenten und ist der kreative Kopf hinter dem Songtext. Gerade sein Talent als Songwriter wird auch von anderen Schlagerkollegen, wie dem Schlager-Liebling Roland Kaiser, der Sängerin und Moderatorin Uta Bresan und der Violinistin Franziska Wiese, hoch geschätzt und gerne in Anspruch genommen.

Seit Freitag, den 8. Mai 2020, ist „Die Liebe sind wir" überall erhältlich. Bei diesem stimmungsvollen Einstieg freuen wir uns schon auf die restlichen Glanzstücke, die auf seinem neuen Album, das voraussichtlich Ende dieses Jahres erscheinen soll, zu hören sein werden.